Smi und Smu unterwegs

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Aktuelles

Smi arbeitet weiter an dem "Bilderproblem".
Der Text bis einschließlich Tag 14 ist nun eingestellt.

/27.10.2017




--------------------------------------------------

Ja, wir leben noch!!
Nach unserer Tour und dem Sommer auf dem Campingplatz sind wir nun endlich dazugekommen die ersten Zeilen und Bilder zu unserer tollen Tour hier einzustellen.

Leider gibt es Probleme beim Anzeigen der Bilder.
Smi arbeitet an einer Lösung; bisher werden einige Bilder aber immer noch nicht erkannt.

Viel Spaß  beim Lesen und Anschauen.
Nach und nach folgen die restlichen Reisetage!





/17.10.2017


--------------------------------------------------



Nach 8235 km sind wir gesund und unfallfrei am Montag, den 15.05.2017, nach Hause zurückgekehrt.

Wau!
Was für eine Tour.

Bis unser Reisebericht hier eingestellt wird kann es nun noch ein wenig dauern.

Unsere Berichte und Bilder auf Twitter sind aber weiterhin einsehbar!





/16.05.2017


------------------------------------------------


Wir sind unterwegs!

Caba da Roca - Tarifa Tour 2017






/24.02.2917

----------------------------------------------


Nun sind es nur noch 6 Tage bis zur Abreise.

Karfreitag haben wir uns ein letztes Mal vor der Tour getroffen und besprochen.

Noch einige kleine Besorgungen diese Woche machen, dann kann gepackt werden.
Koffer und Gepäckrolle werden mitgenommen.
Smi läßt das für die Nordkaptour gekaufte Topcase zuhause; auch die Halteplatte wurde wieder demontiert.
Es war wirklich nicht schön anzusehen.................

Dann kann es nun endlich losgehen!



/18.04.2017

-----------------------------------------------------------


Es sind nur noch vierzehn Tage bis zur Abreise.......................






/10.04.2017

------------------------------------------



Wir haben heute eine schöne Runde mit den Mopeds gedreht. Knapp 170 km standen dananch bei Smi mehr auf dem Kilometerzähler.

Leider haben wir es verpennt Bilder zu machen. Das muss im April besser werden!

Die BMW's sind nun fit für unsere Cabo da Roca - Tarifa Tour 2017.



/29.03.2017

------------------------------------------


Genau in
28 Tagen bzw. in genau 4 Wochen gehts los.

Die Tage rennen einfach so vorbei.........




/27.03.2017

-------------------------------------------


So, heute sind es nur noch 33 Tage bis zur Abreise.
Die "dicke Blaue" hat eine Inspektion bekommen. Auch die neuen Reifen sind aufgezogen.
Smu will in dieser Woche die Stahlflexbremsleitungen montieren lassen. Zudem bekommt die "elegante Schwarze" auch eine Inspektion verpasst.

Nächste Woche haben wir einen kleinen Ausritt vorgesehen. Mal schauen was das Wetter so zuläßt.

In der Rubrik begleitende Projekte gibt es auch etwas Neues.
Smi hatte es bereits per Twitter verbreitet, nun könnt ihr es auch hier nachlesen.






/22.03.2017

----------------------------------------------------

Hier Bilder von unserer gestrigen Tourbesprechung.

Es war ein wirklich netter Abend!
















/02.03.2017

----------------------------------------------------



Heute ist es soweit.
Smi und Smu holen die "99er Feier" nach.
Heute sind es nur noch 53 Tage bis zur Abfahrt und wir werden uns zu einigen kalten Getränken zusammenfinden und nochmal über unsere Tour 2017 plaudern.

Warum eine Feier bei 53 Tage?
Ganz einfach: Wir haben sonst keine Zeit dafür!

Heute passt es optimal und außerdem beginnt für uns heute (01.03.) wieder die Mopedsaison. Noch ein Grund zum Feiern.


/01.03.2017


--------------------------------------------------

Juhuh !
Unser Etappenplan ist eingestellt.

Klick hier.




/17.02.2017


----------------------------------------------------

Mittlerweile haben Smi und Smu neue Reifen für die BMW's gekauft.
Die bewährten Metzeler Z6 werden uns auf unserer Tour 2017 begleiten (auch Smu wird diesen Hersteller diesmal "testen"; war halt ein Schnapper).

In unserem diesjährigen Zielgebiet (Portugal) stehen bereits 17° auf dem Thermometer.
Momentan allerdings auch regionsweise Dauerregen.
Wir sind gespannt wie es sich bis April entwickeln wird. Hoffentlich wird es nicht zu warm.


/11.02.2017

----------------------------------------------------




Das ist die Zahl des Tages.

Nur noch neunundneuzig Tage bis zur Abreise zu unserer Cabo da Roca - Tarifa Tour 2017.
Eigentlich wollten wir dies mit einer kleinen Feier, wie 2014 vor unserer Nordkaptour, würdigen.
Leider gab es aber Terminprobleme. Wir haben uns daher entschlossen, die Feier Anfang März nachzuholen. Da erreichen wir die
50er Marke!!



/15.01.2017

-----------------------------------------------------



WIR wünschen allen einen

Guten Rutsch

und

ein unfallfreies

Jahr 2017





/31.12.2016





-----------------------------------------


Heute haben sich Smi und Smu zum gemeinsamen Frühstück getroffen und den bisherigen Planungsstand besprochen.

Hier gehts zu Planung.

 



Info
für die Nutzer unserer verschlüsselten Hompageversion (https://).
Ihr könnt auf der Startseite den Countdown nicht sehen.
Dies läßt sich momentan leider nicht ändern.



/14.11.2016


-----------------------------------------------


Ups.
Jetzt gehts aber Schlag auf Schlag.
Die Rubrik "Begleitende Projekte" für unsere Tour 2017 wurde eingestellt.
Zudem hat Smu schon reichlich Infos und Routenmaterial gesichtet und grobe Tagesplanungen gemacht.
Diese sind hier allerdings noch nicht eingestellt...............



/10.11.2016


------------------------------------------------

Es ist volbracht und keiner hat es gemerkt.
Unsere Homepage liegt nun auf einem anderen Server.

Für unsere User hat sich nur eine "Kleinigkeit" geändert; wir haben eine SSL-Verschlüsselung und der Datenaustausch ist somit sicherer geworden!!


/09.11.2016



------------------------------------------------


Im Vergleich zu unserer Nordkaptour 2014 sind wir noch immer völlig entspannt; auch wenn es keine sechs Monate mehr bis zur Abreise zur unserer Tour 2017 sind.
Wir sind offenbar schon richtige Reiseprofis.

Gestern haben wir das schöne Wetter ausgenutzt und haben mit den Mopeds einen Ausflug zum Niederrhein gemacht.
Im Oktober waren wir mit unseren "guten Stücken" beim TÜV. Natürlich wurden keine Mängel festgestellt.
Im nächtsen Jahr bekommen beide nochmal neue Reifen verpasst und dann kann es auch schon losgehen.
Achja, Smu wird seiner "Eleganten" auch noch neue Stahlflexbremsschläuche verpassen, damit ein Defekt daran, wie bei Smi auf der Nordkaptour, ausgeschlossen werden kann.

Ansonsten werden wir wieder Zündkerzen, Zündkerzenstecker, Kupplungshebel und einen Reifenpilot mit nehmen.

Bei der Etappenplanung gehen wir es diesmal etwas anders an.

Lediglich die erste bzw. die zweite Etappe werden wird etwas genauer vorbereiten.
Danach wollen wir anhand unserer Karten jeweils festlegen wie es weitergeht.

Folgende Zielorte stehen fest:

Santiago de Compostella
Cabo da Roco
und
Punta de Tarifa



INFO:
Im nächsten Jahr wird unser bisheriger Homepageserver abgeschaltet.
Wir werden unsere Homepage daher woanders "ablegen" müssen.
Für unsere Besucher sollte dies aber keine Probleme verursachen, da unsere  URL's

www.nordkap2014.de
www.smiundsmu.de
www. cabodaroca-tarifa2017.de

auch weiterhin gültig sind.
Die Weiterleitung zu unserem Homepageserver erfolgt automatisch.





/01.11.2016





-----------------------------------------------

Es ist vollbracht:

Das neue Gästebuch ist nun online !!!


/02.06.2016


-------------------------------------------------


Ergänzug zum Ausfall des Gästebuchs:

Laut Mitteilung des Diensteanbieters ist dort der Zugang zum Gästebuch aufgrund zahlreicher Hackerangriffe gesperrt worden.
Sobald die Sicherheitslücken beseitigt sind steht das Gästebuch wieder zur Verfügung.


Mal schauen wie lange es dauern wird.
Momentan beabsichtigen wir noch nicht einen anderen Anbieter zu nutzen.


/07.03.2016




--------------------------------------------------

Momentan ist der Zugang zu "Unser Gästebuch" gestört.
Die Störung liegt beim "Anbieter".

Mal geht es und manchmal nicht.
Bitte wiederholt versuchen!

Wir selber sind über email aber erreichbar.
Bei Fragen bitte uns direkt anschreiben.



/03.03.2016


---------------------------------------------------

Hallo Leute !

Wir haben uns heute zusammen mit unseren Frauen getroffen und unsere Wohnmobilreise nach Norwegen im Juni '16 besprochen.

Hey, ja, wir haben auch über unsere Mopedtour 2017 gesprochen und nun endlich den Reisetermin festgelegt.
Sollte nichts dazwischen kommen werden wir am

Montag, den 24.04.2017

losfahren.
Wir wollen dann wieder, wie bei unserer Nordkaptour, drei Wochen unterwegs sein.



/01.03.2016


-----------------------------------------------------


WIR WÜNSCHEN ALLEN EIN


FROHES NEUES JAHR
2016 !




------------------------------------------------------


Hallo,

eigentlich wollten wir seit gestern auf Mopedtour sein. Die Eifel und Luxemburg wären unsere Ziele gewesen. Aber Petrus hat uns einen Strich durch die Planung gemacht. Bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt und Regen satt haben wir uns entschlossen die Tour nicht zu machen.
Heul, Schluchtz!!!

Für unsere Reise 2016 haben wir mittlerweile WoMo's und Fährpassagen gebucht.
Anstatt Mopedfahren werden wir uns dann morgen zusammensetzen und die Route besprechen.

Für die Tour 2017 (dann wieder mit den BMW's) werden wir im Winter mal schauen wie es laufen soll. Noch ist ja immer noch reichlich Zeit.
Bei Smu kribbelt es aber offenbar schon reichlich im Hintern und er treibt das Projekt an.


/14.10.2015


------------------------------------------------------


Da sind wir wieder!


Der Sommerurlaub ist vorbei.
Smi und Smu haben auf dem Campingplatz weitere Gedanken zur Tour 2017 ausgetauscht. Konkretes haben wir aber noch nicht weiter beschlossen.

Momentan steht unsere Reiseplanung für das nächste Jahr im Vordergrund.
Mopedfahrer mal weghören:
Wir fahren 2016 mit unseren Frauen und gemieteten WoMo's nach Südnorwegen.
Dazu gibt es einiges Vorzubereiten und zu Besprechen.

Im Herbst 2015 gehts mit unseren Sozia's auf Mopedtour . Die Eifel und Luxemburg werden die Ziele sein.


/11.08.2015


--------------------------------------------------------

"Gänsehaut und feuchte Augen"
hatte ich als Smu mir ein Exemplar unseres Reisetagebuchs überreichte.

Wahnsinn was "Onkel Rüdiger" da für uns eingestiehlt hat.
Vielen lieben Dank an alle die daran mitgewirkt haben.

Ein Buch von der eigenen Reise; wer hat das schon?











/04.05.2015


----------------------------------------------------







 

Hallo!

Ja, es ist wirklich lange her, dass hier etwas "Neues" eingestellt wurde.
Aber wir leben noch!
Unser Winterschlaf ist vorbei und wir starten in die neue Mopedsaison.
Zwischendurch haben wir uns wiederholt an unserer eigenen Homepage erfreut. Die Erinnerungen an unsere Nordkaptour sind immer noch überwältigend.
Smu hatte eine tolle Idee.
Wir haben unseren Reisebericht mit Bildern versehen und lassen das Ganze als "Buch" drucken und binden; für den Heimgebrauch.
Dazu bedanken wir uns wiedereinmal bei Onkel Rüdiger. Danke!

In dieser Saison wollen wir zum Fischereihafenrennen nach Bremerhaven.
Eine Tour in die Eifel und nach Luxemburg wird angestrebt.

Für unsere Tour 2017 haben wir noch keine weiteren konkreten Entscheidungen getroffen.
Es gibt dazu also nicht Neues; die Spannung ist noch nicht wirklich aufgebaut.
Aber wir haben ja auch noch reichlich Zeit.

Ha!
Mir fällt gerade ein, dass wir ja noch eine Einladung zum Currywurstessen nach Witten haben.
Da müssen wir mal den Kontakt nach Witten suchen und hoffentlich finden......


/08.03.2015

-----------------------------------------------------




So!
Was machen wir nun?

Wir hatten eine neue Idee und unser neues Ziel ist festgelegt.

Cabo da Roca und Tarife 2017

Unsere Homepage wurde auch schon entsprechend angepasst!!

Zudem sind wir nun unter folgen URL's zu erreichen:

www.smiundsmu.de

www.nordkap2014.de

www.cabodaroca-tarifa2017.de


/24.10.2014

-----------------------------------------------------


Es ist vollbracht.
Unser Tourtagebuch ist nun komplett eingestellt. Hier und da werden vielleicht noch einige redaktionelle Änderungen durchgeführt, ansonsten ist das unsere Tour gewesen!
Morgen fahren wir mit unseren Frauen auf Minikreuzfahrt.
Kiel-Oslo-Kiel mit Color Line und einem zusätzlichen Tag in Oslo.
Wir sind schon sehr gespannt darauf.

Nochmal einen
Dank an alle die uns hier oder per Twitter während unserer Nordkaptour 2014 begleitet haben.
Unser nächstes "Projekt" haben wir schon ins Auge gefasst. Mehr verraten wir aber noch nicht.
In einigen Wochen wird sich hier aber sicher etwas ändern und wir berichten von unserem neuen Traum..................................

/30.09.2014



---------------------------------------------------

Die Berichte bis Tag 18 sind nun eingestellt.
Da die Campingsaison langsam zu Ende geht, müssen wir zum Abbauen nach NL.

Danach gehts hier weiter mit dem Reisetagebuch........

/14.09.2014


--------------------------------------------------

Mittlerweile ist das Reisetagebuch bis Tag 13 eingestellt.

/12.09.2014


---------------------------------------------------

Hallo zusammen !
Nach einer kurzen Pause gehts hier nun weiter mit dem Reisetagebuch.
Die Mopeds haben einige Pflege erhalten und sind übern TÜV.
Natürlich ohne jegliche Mängel.
Die Gabelringe bei Smu's BMW sind erneuert worden, zudem gab es nochmal eine Inspektion vom "Fachmann"!!
Auch die "Dicke Blaue" wurde versorgt. Es wurden die Bremsschläuche komplett durch Stahlflexschläuche der Fa. Spiegler ersetzt und die Ventile eingestellt.
Gestern haben wir dann eine Ausfahrt an den Niederrhein unternommen.

So langsam kribbelt es wieder.
Wir haben ausgemacht, dass wir zu Smu's 60sten nochmal eine Große Tour machen werden.
Das Ziel ist aber noch nicht festgelegt.

Wir berichten hier natürlich weiter darüber.

Aber erst einmal gehts mit dem Tourtagebuch weiter.............

/06.09.2014



-----------------------------------------------------

Der Sommerurlaub ist nun auch schon vorbei.

Die ersten Zeilen des Reisetagebuchs sind endlich eingestellt.
Viel Spaß beim Lesen und beim Bilder schauen.
Die weiteren Tage folgen nach und nach!!

/12.08.2014


-----------------------------------------------------

Zwischenzeitlich hatte ich Softwareprobleme beim Ändern der Seiten.
Nun sind aber die ersten Zeilen und Bilder tatsächlich eingestellt.
Anfang August gehts dann weiter.

/19.07.2014


----------------------------------------------------

So, die ersten Zeilen zu unserer Tour sind nun eingestellt.
Das Tourtagebuch ist alledings noch nicht so weit......


/17.07.2014

-----------------------------------------------------

Wir sind seit dem 25.06.2014 wieder zuhause.
Wau, was war das toll.
Mehr zur Tour gibt es später!!



-----------------------------------

Wir sind unterwegs!


Das Gepäck wurde zuvor noch mehrfach ein- und ausgepackt. Aber nun ist alles verstaut.
Smi konnte eine neue Fußraste erwerben und das Moped ist komlett.
Es bleibt hier nicht mehr viel zu sagen.
Wir hoffen, dass wir unsere Eindrücke von der Fahrt per Twitter verbreiten können (je nach Verfügbarkeit des Internet) und dass viele Freunde, Bekannte und Interessierte uns so bei unser Nordkaptour 2014 begleiten.

Tschüs!!


/03.06.2014

-----------------------------------------------------

Sch..ße !


Ein "Malheur" von Smi gefährdete gestern die Tour.
Glücklicherweise gab es nur ein paar unschöne Kratzer und eine gebrochene Fahrerfußraste. Diese konnte bereits gegen eine Soziusraste ausgetauscht werden. Somit ist Smi's BMW fahrbereit und ggfs. gibt es ja am Montag beim Händler noch Ersatz für die nun fehlende Raste.

Jaja, sagt mal nichts dazu. Doof bleibt halt doof!
Aber zumindest hatte ich nun schon meine Schrecksekunde für die Tour. Vielleicht hilft es!

Als die Nachricht vom "Malheur" Smu erreicht, blieb dessen Herz kurzfristig stehen um dann den Blutdruck auf "250" steigen zu lassen.
Da aber schnell klar war, dass nicht viel passiert ist, entspannte sich die Situation.

Smi hat nun den Tankrucksack sowie die Gepäckrolle schon mal gepackt. Der Rest wird auch noch irgendwie in den Koffern verstaut werden können.

Nun kann es dann auch endlich losgehen.


/01.06.2014


------------------------------------------------------



Noch

d  r  e  i laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaange

Tage bis zur Abreise.


Nachdem in den letzten Wochen die Zeit bis zur Abreise nur so an uns vorbeigerast ist, ziehen sich nun die letzten Tage wie Kaugummi.

Unser Mopedausflug zum Campingplatz ist dem Dauerregen zum Opfer gefallen und wir "Weicheier" sind dann doch lieber mit dem Auto gefahren.
Smi findet, dass es besser so war; Smu wäre wohl doch lieber mit dem Moped gefahren, oder?

Nun sind wir wieder daheim und die letzten Handgriffe werden erledigt.
Smi hat am Montag noch einen kleinen Einkaufszettel abzuarbeiten, da er das eine oder andere dann doch noch nicht besorgt hat.
So geht der letzte "Wartetag" dann hoffentlich auch schnell um.

In Sachen Gepäck wird immer noch nach der einen (richtigen) Lösung  gesucht.
Aber es ist ja noch Zeit und erst am Dienstag müssen die BMW's reisefertig sein.


/31.05.2014


-----------------------------------------------------

Letzte Woche haben Smi und Smu sich getroffen und einige Lebensmittel für die Tour eingekauft.
Jetzt bloß nicht aufregen, denn wir wissen, dass Skandinavien nicht im Dschungel oder in der Wüste liegt.
Ja, es gibt in Skandinavien und auch auf unserer Reiseroute bestimmt Möglichkeiten Lebensmittel einzukaufen.
Aber so ganz möchten wir dann zunächst doch nicht auf bestimmte Dinge verzichten. Daher dieser kleine Reisevorrat; mehr nicht.

Smu hat zwischenzeitlich mehrere "Packvarianten" ausprobiert. War da schon die richtige Lösung dabei?
Mal sehen ob alles seinen Platz finden wird und ob es dann letztendlich auch sinnvoll "weggepackt" ist.

So ganz nebenbei sei bemerkt, dass es ab heute nur noch einstellig weitergeht:


9 Tage
noch bis zur Abreise

Wir können uns noch gut daran erinnern, wie Smi die Idee zur Nordkaptour hatte und wie wir uns zunächst noch "Enduros" für die Fahrt kaufen wollten.
Schnell hatten wir aber die ersten Infos im Internet gefunden und festgestellt, dass es auch mit unseren BMW's gehen sollte.
Den Rest der Geschichte haben wir hier bereits erzählt.

Nach jetzigem Planungsstand werden wir in der nächsten Woche nochmal mit den Mopeds nach Holland fahren und dabei den technischen Zustand der Mopeds checken.

/25.05.2014


-----------------------------------------------------



13
Dies ist die Zahl des Tages.
Smu hat es sich daher nicht nehmen lassen, einmal eine Packprobe durchzuführen.
Ob das alles mit mit aufs Moped geht?
Smu ist da guter Dinge und meint: "Das passt schon!"

/22.05.2014


----------------------------------------------------

 

Nur noch 18 Tage; also keine drei Wochen mehr!!

Während es am Nordkap in den letzten Tagen nochmal geschneit hat, sind die Vorbereitungen an unseren Mopeds erledigt worden.
Smi hat nun auch neue Reifen aufziehen lassen und das ungeliebte Topcase wurde angebaut.
"Das kommt nach der Tour auf jeden Fall wieder ab; samt Montageplatte", sagte er sofort.

Wie sich die schon vorher angeschraubten Fußschützer bewähren, wird die Tour zeigen.

Momentan ist auf unsere Reiseroute noch an einigen Orten "tiefster Winter". Die Wetterprognosen stellen aber steigende Temperaturen in Aussicht.
Der Schnee am Nordkap schmilzt auch schon wieder.
Wir hoffen auf schneefreie Straßen!

/16.05.2014


------------------------------------------------------



 

Es geht nun Schlag auf Schlag.
Aufgrund von mehreren Empfehlungen habe ich heute "Anti Brumm Forte" gekauft.
Hoffentlich hält das Zeug was uns versprochen wurde und die Mücken am Inarisee fressen uns nicht auf.

Zudem habe ich Schwedische und Norwegische Kronen "gekauft". Zusammen mit unserem Plastikgeld kommen wir dann die ersten Tage in den Reiseländern gut hin. Danach wissen wir hoffentlich auch, wie wir am Besten in den Ländern bezahlen können.

Smu hat sich gestern nach dem Stand der Inspektionen bei dem "Schrauber unseres Vertrauens" erkundigt. Ein Moped war fast fertig; mit dem Anderen wird heute begonnen.
Der Termin zum Abholen am Freitag ist nicht gefährdet.


/07.05.2014

------------------------------------------------------



 

In genau vier Wochen gehts los !!

Gestern Nachmittag gab es Probleme mit unserem Gästebuch.
Es war mehrere Stunden lang nicht erreichbar.
Leider gab es Wartungsarbeiten am Server, auf die wir keinen Einfluß haben.
Mittlerweile ist unser Gästebuch aber wieder erreichbar.

/06.05.2014


------------------------------------------------------


Wir sagen Danke!


Danke für den Besuch unserer Homepage und für die Einträge in unserem Gästebuch.
Im Monat April 2014 gab es durchschnittlich 778 Suchtreffer am Tag.
Dies ist der bisherige Rekord.
Bei den "Visits" hat der April ebenfalls den Höchststand erreicht!!!
Beim tatsächlichen Abruf unserer Seiten (in kbytes) kommt der April auf Platz 2 !!
Zahlreiche Zugriffe aus Österreich und der Schweiz wurden vom Server erkannt und belegen nach Deutschland Platz zwei und drei.

/01.05.2014


------------------------------------------------------

Es sind nur noch 5 (-fünf-) Wochen bis zur Abreise.
Momentan vergeht die Zeit offenbar wie im Flug.
Am kommenden Freitag geben wir die Mopeds zur Inspektion ab.
Smu hat zwischenzeitlich schon neue Reifen aufziehen lassen. Smi wird dies nach der Inspektion erledigen lassen.
Danach werden wir die bereits erwähnten Packproben durchführen.
Achja; die ersten Vorräte (Dosenbier) stehen schon zur Mitnahme bereit.

/29.04.2014


-----------------------------------------------------

Der überarbeitete Etappenplan ist nun eingestellt.

/19.04.2014


-----------------------------------------------------

Während sich die restlichen Familienangehörigen auf dem Campingplatz aufhalten und chillen, müssen Smi und Smu arbeiten.
Zu allem Überfluss lag Smi nun auch noch mit einer Erkältung im Bett.
Beim heutigen Krankenbesuch von Smu wurden nochmal einige Reisedetails besprochen.
Hierbei haben wir entschieden, dass die Reisetage 15 -16 überarbeitet werden.
Wir fragen uns zudem immer wieder, wie man Etappen von 600 oder mehr km in Schweden bzw. Norwegen schaffen kann.
Es geht dabei keineswegs ums Sitzfleisch, sondern vielmehr um die mögliche Durchschnittsgeschwindigkeit.
Also darum, wieviel Kilometer man dort in 8 Stunden auf dem Moped zurücklegen kann.
Ich bin da mal extrem gespannt drauf.

Wir haben festgestellt, dass es bei Statoil immer noch die Aktion mit dem Kaffeebecher gibt. Diesen werden wir uns wohl sofort zulegen.
Zudem gibt es im Gästebuch den Hinweis auf ein wirksames Insektenschutzmittel. Smu hat sich schon mal mit dem Zeug von Balistol (bei Louis erworben) eingedeckt. Was für Waffen gut ist, könnte auch gegen Stiche helfen.

Anfang Mai geben wir die Mopeds dann zur Inspektion ab; die neuen Reifen müssen auch noch montiert werden.
So langsam geht die Zeit bis zur Abreise aus.

Smi und Smu werden zudem in den nächsten Tagen mal die ersten Packversuche starten.
Natürlich wird hier darüber berichtet.

/18.04.2014


---------------------------------------------------

Wer unsere Seiten hier regelmäßig und aufmerksam liest, der wird festgestellt haben, dass wir nun doch keinen Gaskocher mitnehmen.
Da die Campingplätze im Bereich unserer Reiseroute alle eine Kochgelegenheit haben, verzichten wir auf die Mitnahme des Kochers.
Lediglich eigenes Geschirr und Besteck werden eingepackt.
Wir werden bestimmt nicht verhungern; besonders Smi, also ich, hat reichlich "Reserven"dabei...............

/06.04.2014


---------------------------------------------------

Heute ist Dienstag der 1. April 2014.

Und was kommt nun?
Na?
Ja, genau!
Es kommt kommt kein Aprilscherz!

Aber es kommt der Hinweis darauf, dass wir heute in zwei Monaten zu unserer Nordkaptour aufbrechen werden.
Nachdem wir bereits in der letzten Woche die 66er Marke unterschritten hatten, sind es ab heute nur noch zwei Monate.
Zwischendurch haben wir nochmal unsere Regenausrüstung gecheckt. Smu meint, dass ihm noch ein Paar "Regenfüße" fehlen.
Ansonsten sind wir da komplett.
Auch die Campingsaison hat mittlerweile begonnen und wir können wieder zum "Geburtsort" unserer Idee zur Nordkaptour 2014 fahren.

/01.04.2014


---------------------------------------------------

Heute möchte wir uns mal wieder bei allen Besuchern unserer Homepage bedanken.
Die Anzahl der Zugriffe im Januar und Februar war enorm. Im laufenden Monat werden diese Zugriffzahlen dann wohl nicht mehr erreicht.
Natürlich auch Danke für die Einträge in unserem Gästebuch.
Zuletzt auch noch einen besonderen Dank an die "Follower", die uns bereits bei Twitter folgen.

Aufgrund zahlreicher Berichte und Ankündigungen von Reisenden, die mit ihren Motorrädern zum Nordkap fahren wollen, glaube ich (Smi) für 2014 an einen neuen Besucherrekord am Kap.
Leute, es wird voll!!

Einige "Reisegruppen" fahren schon im April bzw. im Mai los und müssen nicht mehr ganz so lange auf die Abreise warten.
Auch wenn bei uns der Winter scheinbar vorbei ist, sind die Temperaturen in Skandinavien noch sehr winterlich. Hoffentlich sind die Straßen bis zu eurer Abreise schneefrei.
Hier mal eine kleine Auswahl der aktuellen Temperaturen:

Donnerstag, 20.03.2014, 09.00h:

Nordkap, leicht bewökt, -4°C
Karasjok, sonnig, - 16°C
Bodö, wolkig,  -5°C
Moskenes, Schneefall, -2°C
Haparanda, klar, -6°C
Stockholm, leichter Schneefall, 0°C
Geirangerfjord
, bewölkt, 7°C



/20.03.2014


-------------------------------------------------

Kaum zu glauben aber wahr.
Bei unserer Saisoneröffnungsfahrt hatten wir festgestellt, dass die Heizgriffe an Smu's 850er nicht funktionierten.
Ja wirklich, an der BMW war etwas kaputt. Wir konnten es gar nicht glauben.
Nach einigen Recherchen im Netz haben wir dann am Montag die Reparatur in Angriff genommen.
Ihr ahnt sicher was jetzt kommt.
Zur Reparatur mussten wir den Scheinwerfer, den Lenker, die Armaturen und den Tank demontieren.
Wir konnten dann an zwei Stellen einen Kabelbruch in der Zuleitung zum Heizgriffschalter feststellen. Damit alles dauerhaft wieder funktioniert, haben wir einen neuen "Kabelbaum" gebastelt und schon konnten die Hände wieder gewärmt werden.
Schon ist gut, es hat alles sehr, sehr, sehr lange gedauert............
Letztendlich haben Smi und Smu die "Bastelprobe" für die Nordkaptour bestanden.

Wir gehen aber davon aus, dass unsere BMW's dann fehlerfrei laufen werden.


/11.03.2014



------------------------------------------------

Heute, in 3 Monaten, gehts los.

Letzte Woche haben wir zusammen mit unseren Frauen das Unterschreiten der 100er Marke gefeiert.
Currywurst (mit selbstgemachter Soße), Pommes und kühle Getränke haben bestens gemundet.
Es war eine nette Feier in kleiner Runde.

Zwischenzeitlich ist es auch schon März geworden.
Smi und Smu planen noch in dieser Woche einen kleinen Ausritt zur Saisoneröffnung.
Die Wetterprognosen sehen gar nicht so schlecht aus.
Natürlich werden wir ganz "piano" und "entspannt" unterwegs sein. Wir wollen die Mopeds ja unfallfrei auf unserer Tour nehmen (hihihi).
Smi wird Bilder vom Ausritt bei Twitter einstellen.
Über den obigen Button kann man seit einigen Tagen unser Twitterprofil schnell erreichen.
Natürlich freuen wir uns auch weiterhin über jeden "follower", der uns im Netz begleiten möchte.
Daher weiter anmelden und den "Folgen" Button anklicken.



/04.03.2014



-------------------------------------------

99
Tage noch bis zur Abreise !

Das muss gefeiert werden; mit Currywurst und Bier, mmmh lecker..........




/24.02.2014


--------------------------------------------------


Einhundertelf
Tage noch bis zur Abreise.

111
Die letzte dreistellige Schnapszahl
Da ist es wieder, das Gefühl als würde die Zeit unaufhaltsam voranschreiten.
Ja, man könnte auch meinen sie rast an uns vorbei.
Trotzdem ist es im Moment  l a n g w e i l i g.


/12.02.2014


------------------------------------------------

N
och 120 Tage !!
Morgen, in genau vier Monaten, gehts los !!

So langsam habe ich auch kein Bock mehr aufs Warten !!
Die Berichte im Netz wurden unzählige Male gelesen und ausgewertet; die Karten wurden immer wieder ausgebreitet und die Route im Geiste abgefahren. Dies ist aber alles kein Ersatz für die tatsächliche Fahrt.

Zwischendurch haben Smi und Smu nochmal einige Extras von Wunderlich und BMW angeschafft; wir haben den bisher ausgefallenen Winter unter dem Motto "Pimp my bike" genutzt..........................................

Quatsch!
Es waren nur einige dezente Extras; mehr nicht !!


/03.02.2014



--------------------------------------------------

Im Rahmen einer neuerlichen Routenbesprechung haben wir festgestellt, dass unser Kartenmaterial eine Lücke hatte.
Wir haben daraufhin unsere Karten von Kümmerly+Frey um eine Ausgabe ergänzt.
Wir nutzen nun die Karten "Norwegen 2, 3 und 4"; zusammen mit dem restlichen Kartenmaterial sind wir dann hoffentlich gut versorgt.
Es bleibt dabei, wir fahren ohne "Navi"!!

Smi und Smu haben zudem ihr Regenzeug weiter ergänzt.
Wir nehmen beide "doppelte Garnituren" mit. Sollten wir dann tatsächlich Dauerregen haben, müssten wir nun gut vorbereitet sein; da kann jetzt nun auch mal etwas kaputt gehen.
Wir hoffen aber darauf, dass wir überwiegend trockenes Wetter auf unserer Reise haben.


/15.01.2014




--------------------------------------------

Heute möchte ich nochmal auf Folgendes hinweisen:

Während unserer Reise werden wir von unseren Eindrücken und Erlebnissen in Skandinavien berichten. Hierzu wird Smi kurze Texte und Bilder bei Twitter veröffentlichen. Weiter unten hatte ich bereits einmal beschrieben, wie man uns folgen kann. Damit sich die Anzahl unserer Follower noch erhöht, möchte ich diese Beschreibung hier nochmal wiederholen:

Variante a)
Klicken Sie auf "diese Verknüpfung".
Anschließend klicken Sie auf das blaue Twitter-Logo; schon sind sie auf unserem Twitterprofil und können dort unsere Berichte lesen.
Eine Anmeldung bei Twitter ist nicht erforderlich.

Variante b)
Sie sind bereits bei Twitter angemeldet oder Sie melden sich nun dort an (hierzu kann auch die obige Verknüpfung genutzt werden).
Sie Suchen @smiundsmu und klicken auf Folgen. Schon sind sie ein Follower und können unsere Tweets lesen und uns Nachrichten senden.

Twitter ist kostenlos und es müssen dort wenige Daten bei der Anmeldung angegeben werden; allerdings sind dort alle Mitteilungen grundsätzlich öffentlich, was man aber ändern kann!
Wer sich anmeldet und nur uns dann als Follower folgt, erhält immer die neusten Nachrichten von unserer Nordkaptour und gibt selber keine Daten von sich heraus.
Wer den sozialen Netzwerken kritisch gegenübersteht, der bleibt einfach bei Variante a).


/09.01.2014



--------------------------------------------------
Willkommen in 2014 !!!!

Dieses Jahr fahren wir zum Nordkap.
Wau, das liest sich ja richtig gut.

Unsere Aktivitäten zur Reiseplanung befinden sich immer noch im Winterschlaf;  aber eigentlich ist alles vorgeplant und wir warten, dass die Zeit vergeht.

/01.01.2014


---------------------------------------------

Hallo liebe Freunde, Bekannte, Nordkapfahrer, Interessierte oder einfach nur.............

Hallo User!


Smi und Smu wünschen euch allen ein Frohes Fest und einen Guten Start ins Jahr 2014.
So kurz vor Weihnachten möchten wir uns zudem bei euch bedanken:

Danke für den Besuch dieser Homepage!
Danke für die Einträge in unserem Gästebuch!
Danke für die übersandten Informationen, Vorschläge und Tipps!
Danke für das Interesse an unserer Idee!
Danke für die bisher auf unterschiedlichste Art und Weise geleistete Unterstützung!

Und natürlich ein ganz großes
Dankeschön an unsere Frauen, die uns und unseren Eifer bei der Planung und bei der Umsetzung der Nordkaptour manchmal belächelt und uns trotzdem immer unterstützt haben.
Danke übrigens auch für die tollen Namen.......

Smi und Smu

/20.12.2013


-----------------------------------------

Heute ist Dienstag, der 03.12.2013.

In genau sechs Monaten bzw. in genau einem halben Jahr startet unsere Nordkaptour.

Momentan sind die Vorbereitungen dazu ein wenig eingefroren.
Nur die Mopeds wurden "eingemottet" damit sie den Winter gut überstehen.
Im März 2014 ist dann wieder Saisoneröffnung.

/03.12.2013


----------------------------------------------

Es gibt mal wieder etwas Neues auf unserer Homepage.
Ich habe unsere "to do" Liste eingestellet.
Nachdem die Route steht, die Unterkunft für den ersten Tag und die Fähre für die Rückreise gebucht sind, gibt es noch viele kleine Dinge bis zur Abreise zu erledigen.
Damit nichts vergessen wird, haben wir eine "to do" Liste erstellt.
Einiges darauf haben wir schon erledigt; Anderes haben wir zwischendurch ergänzt.

Hier geht's zur neuen Seite mit der "to do" Liste.

/ 23.11.2013


---------------------------------------------

199

Das ist die Zahl des Tages.

Nur noch 199 Tage bis zur Abfahrt.
Wau ! Da krieg ich doch glatt ne Gänsehaut.........

Als wir unserer Idee zur Nordkaptour hatten, waren es noch deutlich mehr als 730 Tage (also über zwei Jahre)  Wartezeit.
Als ich mich hingesetzt habe um diese Homepage zu bauen, waren es noch über 400 Tage.
Nun sind es keine 200 Tage mehr bis zum Beginn unserer Nordkaptour.
Wer hätte gedacht, dass die Zeit doch so schnell vergeht.

Die letzten 199 Tage sitzen wir nun noch locker auf einer Arschbacke ab.
Bald fällt der erste Schnee; dann kommt Weihnachten; nach Sylvester sind wir dann hoffentlich gesund in 2014 angekommen. Während anschließend der Osterhase seine Eier versteckt hat bereiten wir uns auf die neue Campingsaison vor.
Ab April geht es endlich wieder nach Holland und dann, ja dann ist es auch schon fast Mai bzw. Anfang Juni...........

Das sind doch tolle Aussichten, oder?

/16.11.2013


---------------------------------------------

Noch
221 Tage bis zur Abreise.
Eigentlich sollte hier gestern ein Bericht zur Schnapszahl 222 erscheinen.
Verpennt....??

Smi hat zwischenzeitlich schon mal neue Reifen für die Tour gekauft und eingelagert.
Manchmal gibt es halt doch noch Schnäppchen im Netz zu finden.
Also wieder ein Kreuz auf der "to-do-Liste"!
Smu hat seine Regenkleidung komplettiert.
Smi überlegt noch, ob er eine Ersatz-Regengarnitur mitnimmt. Sicher ist sicher!?

In den letzten Tagen wurde weitere Reiseberichte von Nordkapfahrten 2013 im Internet gefunden.
Wau, was muss es in diesem Jahr dort voll gewesen sein.
Viele eingestellte Bilder zeigen volle Fähren und zahlreiche Mopeds.
Wenn das so weitergeht, kommen wir im nächsten Jahr dort oben in einen Stau......

/25.10.2013


---------------------------------------------

Es geht nun Schlag auf Schlag.
Unsere Unterkunft für den ersten Tag wurde soeben gebucht.
Wir werden im Hotel Lindenkrug "...irgendwo zwischen Holsteinischer Schweiz und der Ostsee ..."
nächtigen.
Hierzu muss ich folgendes Anmerken:
Smi hat ca. 30 Übernachtungsanfragen versandt. 20 davon an Gasthöfe, Pensionen und Hotels auf Fehmarn und 10 an Gastgeber in Heiligenhafen.
Insgesamt gab es lediglich 13 Rückmeldungen.
Einige waren bereits ausgebucht, andere wollten sich das Doppelzimmer nicht mit einer eintägigen Buchung vor dem Pfingstwochenende blockieren. Die anderen waren uns einfach zu teuer (DZ/F ab 100 Euro/Nacht).
17 Gastgeber interessierte die Anfrage offenbar erst gar nicht !!
Daher werden wir unsere erste Etappe ein wenig verkürzen und im Hotel Lindenkrug einkehren.
Dort gab es einen akzeptablen Übernachtungspreis und die Speisekarte spricht für sich.
Wir freuen uns d'rauf.

/08.10.2013


---------------------------------------------

In den letzten Tagen hat Smu nochmal an den Details der Route gearbeitet.
Infos, u. a. aus dem Internet,  zu Campingplätzen und Sehenswürdigkeiten wurden dabei berücksichtigt.
Die überarbeitete Route ist "hier" nachzulesen.
Eine angepasste Karte dazu folgt in den nächsten Tagen.

/04.10.2013


--------------------------------------------

Nachdem die letzten Einträge hier eher wenig mit unserer Nordkaptour zu tun hatten, habe ich nun eine tolle Nachricht. Smi und Smu haben sich auf eine Stadtbesichtigung in Oslo geeinigt. Hierzu verschieben wir unsere Abreise aus Norwegen von montags auf dienstags. Wir kehren somit erst am Mittwoch, den 25.06.2014, nach Hause zurück.
Zudem haben wir soeben unsere Fährpassage von Oslo nach Kiel gebucht !!!!
Abfahrt ist am Dienstag, den 24.06.14 um 14.00h, in Oslo. Unser Schiff ist die Color Magic.
Also "zurück" ist geregelt; nun müssen wir nur noch zum Nordkap hin kommen........
Heute waren es noch 253 Tage bis zur Abreise.

/23.09.2013


--------------------------------------------

Unser Ausflug in den Spessart ist leider völlig verregnet worden. Zum Glück hatten wir unsere Mopeds auf einen Anhänger mitgenommen und konnten so einiges per Auto unternehmen.
Eine Tour von ca. 280km auf zwei Rädern ist uns aber trotzdem gelungen.
Klasse Region zum Motorradfahren; wir fahren bestimmt nochmal dorthin.
Besonders erwähnen möchten wir auch noch unsere Unterkunft im "Gasthof Geisshöhe".
Nette Leute, klasse gewohnt und super lecker gegessen; was will man mehr.

Das mit dem Twittern hat grundsätzlich geklappt; auch wenn Smi auf der Mopedtour sein Handy im Zimmer vergessen hatte. Aufgrund des "traffic" auf unserer Homepage gehen wir davon aus, dass es auch Interessierte gab, die den Link zu unserem Twitterprofil genutzt haben.
Der Test für die Nordkaptour hat also funktioniert.
Wir werden daher wie geplant per Twitter von unserer Fahrt im nächsten Jahr berichten.

/22.09.2013


-------------------------------------------

Hallo liebe Freunde, Bekannte, Interessierte oder einfach nur
Hallo User !!
Der aufmerksame Leser konnte bereits an anderer Stelle unserer Internetseiten nachlesen, dass wir während unserer Nordkaptour (hoffentlich) regelmäßig per Twitter Neuigkeiten veröffentlichen wollen.
Wir haben uns hier bewusst für Twitter und somit gegen Facebook entschieden, da unsere Berichte dort auch ohne Anmeldung zu verfolgen sind.
Dies wollen wir nun im Rahmen unserer Spessarttour (17. - 20.09.2013) testen.
So können Sie uns folgen.............
Variante a)
Klicken Sie auf "diese Verknüpfung".
Anschließend klicken Sie auf das blaue Twitter-Logo; schon sind sie auf unserem Twitterprofil und können dort unsere Berichte lesen.
Eine Anmeldung bei Twitter ist nicht erforderlich.
Variante b)
Sie sind bereits bei Twitter angemeldet oder Sie melden sich nun dort an (hierzu kann auch die obige Verknüpfung genutzt werden).
Sie Suchen @smiundsmu und klicken auf Folgen. Schon sind sie ein follower und können unseren Tweets folgen und uns Nachrichten zukommen lassen.

Wir freuen uns über jeden follower und jeden Leser unserer Berichte.

/11.09.2013


--------------------------------------------

Heute waren es nur noch 270 Tage bis zur Abreise.
Dies sind keine neun Monate mehr.
Hurra.........

/06.09.2013


--------------------------------------------

Die eigentlichen Planungen und Vorbereitungen für unsere Nordkaptour ruhen momentan mal wieder. Dafür sind wir in die Routenplanung für unsere Spessarttour eingestiegen. Mitte September werden wir mit unseren Frauen die Räuber im Spessart besuchen.....

Auf dem Campingplatz haben wir in der letzten Woche schon mal die Sachen für die Nordkaptour "im Geiste" gepackt. Obwohl es beim "trocken Packen" deutliche Unterschiede bei der Verteilung der Sachen gibt, waren wir uns doch darüber einig, dass wir eigentlich reichlich Platz für unser Gepäck haben.

/27.08.2013


-------------------------------------------

Vorbei !
Der Sommerurlaub ist leider schon wieder vorbei.
Aber auch die Tage bis zu unserer Abreise zum Nordkap sind verstrichen.
Aktuell sind es noch 297 Tage.
Wir haben also zwischenzeitlich die "Zeitmarke" von 300 Tagen unterschritten.
Im Urlaub haben wir nochmal unsere bisherige Planung gedanklich überprüft und mussten feststellen, dass wir keinen Grund für Änderungen haben.
In knapp fünf Wochen geht es dann mit den Mopeds in den Spessart.
Wir freuen uns darauf.............

/10.08.2013


--------------------------------------------

So, die Ferien fangen bald an und der Sommerurlaub steht vor der Tür.
Auf dem Campingplatz wird es sicher wieder reichlich Gespräche über unsere Nordkaptour geben.
Über weitere Entscheidungen oder Neuigkeiten zur Tour werden wir hier anschließend berichten.
Einiges wurde bereits in "So wollen wir es machen" eingefügt.
Ach ja.
Im Juni 2013 war ein Gruppe Mopedfahrer am Nordkap. Sie haben zu ihrer Planung und zur durchgeführten Tour einige nette Dinge ins Netz eingestellt.
Gefällt mir gut!
Googelt mal nach "mcw-biker".
Gruß Smi

/16.07.2013


--------------------------------------------


333
- also eine Schnapszahl - steht auf der Tagesuhr.
Momentan geht es wieder einmal nur langsam voran.
Im Gegensatz zu der Zeit auf dem Campingplatz. Kaum ist man da, sind die freien Tage auch schon wieder vorbei.
Aber bald sind Ferien und wir machen Urlaub.

Smi hat bei seiner letzten Fahrt in Holland seine Regensachen noch einmal ausprobiert.
Die Gummi- (Latex-) Überschuhe haben sich bewährt. Entsprechende Handschuhe waren schon seit einigen Jahren im Einsatz und sind eingerissen. Regenhose und Jacke sind super.
Es hat sich gezeigt, dass für Hände und Füße eine Reserve für unsere Nordkaptour eingeplant werden sollte.

/05.07.2013



---------------------------------------

Hurra !!
Es ist wieder eine "Zeitmarke" erreicht worden.
Nur noch 364 Tage bis zur Abreise.

Das bedeutet:
- bis zur Abreise dauert es kein Jahr mehr
- heute in einem Jahr sind wir bereits unterwegs

Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass auf der "Tagesuhr" deutlich mehr als 500 Tage angezeigt wurden. Auch wenn sich die Wartezeit manchmal ganz schön lang "anfühlt"; es geht voran.


Zur Feier des Tages hat Smi sich einen Wunsch erfüllt und seine "dicke Blaue" mit Nebelscheinwerfer der Fa. motobozzo ausgerüstet.
Auch Smu musste anschließend einräumen, dass die eckigen Scheinwerfer am Fahrzeug nicht schlecht aussehen.
Ob Smi die Lichter am Nordkap benötigt ist aber eher fraglich.................

/04.06.2013


--------------------------------------------

Im Mai haben wir nochmal einige Details unserer Nordkaptour besprochen.

Die Ergebnisse sind in der Rubrik "So wollen wir es machen" eingestellt.

Wer regelmäßig unsere Seiten besucht wird zudem feststellen, dass ich kleinere Überarbeitungen vorgenommen habe. So ist nun "Aktuelles" eine eigene Rubrik.

/17.05.2013


------------------------------

Juhu !!

Es ist geschafft !!
Die 400er Tagesmarke ist geknackt. Ab heute steht eine "3" vorne.
Es sind noch 399 Tage bis zur Abreise.
Die nächste "Zeitmarke" liegt bei 365 Tage.
Dann müssen wir nur noch ein Jahr warten.

/30.04.2013


--------------------------------------------

Und nun wieder etwas Neues in Sachen Nordkap 2014.
Es gibt hier eine neue Rubrik "Begleitende Projekte".
Dort findet ihr auch mehr Infos zu dem Thema.

/06.04.2013


--------------------------------------------

Tja !
So schnell kann es gehen.
Nach den ersten Sichtungen und Recherchen im internet haben wir unser Ziel für die diesjährige Herbstour doch nochmal geändert.
Wir fahren nicht in den Harz sondern in den Spessart!!
U. a. war die Preisgestaltung in dem beabsichtigten Reisegebiet ein Grund dafür, die Tour dann doch lieber in den Spessart zu verlegen. Wir sind nicht bereit diese Preise im Harz zu bezahlen!

Eine, nicht nur preislich, ansprechende Unterkunft haben wir da auch schon ins Auge gefasst.
Also, auf in den Spessart............................

/24.03.2013


--------------------------------------------

So, unsere Planungen für die Nordkaptour sind immer noch "eingefroren". Die Tage bis zur Abreise vergehen nur langsam.
440 steht auf der "Tagesuhr"!!

Obwohl es draußen schon den ganzen Tag schneit, beginnt die Campingsaison 2013 am Osterwochenende.
Achja, heute ist Frühlingsanfang.

Damit wir nicht aus der "Übung" kommen, haben wir mal mit der Planung unserer diesjährigen Herbsttour angefangen.
Eine Tour in/durch den Harz wird momentan von uns favorisiert.
Wir wissen allerdings noch nicht, wo wir uns einquartieren sollen.
An dieser Stelle daher unsere Bitte an alle Leser:

Wer uns eine Übernachtungsmöglichkeit für eine Mopedtour in der Harz empfehlen kann, der nutze bitte unser Gästebuch oder schreibt einen Hinweis an :

smiundsmu@nordkap2014.de

Im Voraus schon mal besten Dank !

/20.03.2013


-------------------------------------------

Wir haben gestern wieder eine "Zeitmarke" erreicht.
Es waren nur noch 465 Tage. Also 1 Jahr und 100 Tage.
Das nächste "Zeitziel" liegt bei 400.....

Zur Feier des Tages habe ich die Seiten ein wenig überarbeitet und  Rubriken eingeführt.
Zudem gibt es einige Animationen....

/24.02.2013


-------------------------------------------

Eigentlich könnten wir ja schon übermorgen losfahren.

Im Moment machen wir aber eine Pause in Sachen Tourplanung.


Danach wollen wir uns mit folgendem Thema beschäftigen:

Wie und wo finden wir unsere Übernachtungsmöglichkeiten?

Uns ist noch unklar, ob wir bereits für jeden geplanten Übernachtungstag im Vorfeld der Tour eine Auflistung der Campingplätze erstellen sollen.

Es gibt auch die Überlegung einfach immer wieder neu per Campingführer am möglichen Übernachtungsort nach einer Unterkunft zu suchen.
Andererseits befinden sich hier im Internet bereits zahlreiche Touren mit Tips zu besuchten Campingplätzen.
Nicht jeder Platz hat dabei einen guten Eindruck hinterlassen.
Vielleicht sollten wir eine "no go" - Liste erstellen?

Wie gesagt, wir machen eine Planungspause und danach nehmen wir's wieder in Angriff........

Ich bin gespannt, wie wir uns entscheiden werden.

/22.02.2013




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü